Herren

 Fabes TW hp

 

Damen

lenakretzer

Jugend

einlaufe1

Liebe Handballfreunde/freundinen,

ich darf euch recht herzlich zum ersten Saisonspiel 2020/21 begrüßen, die heute startet, aber eben anders als sonst. Die Corona-Pandemie gestaltet die Organisation des Spielbetriebs sehr schwierig und funktioniert nur mit einem für diese Halle erstellten Hygienekonzept. Herzlichen Dank für die Verantwortlichen um Jan Stitz, für die im Vorfeld geleistete Arbeit.

Nach langen drei Monaten Trainings-/Spielpause, sind wir Mitte Juni in die Saisonvorbereitung gestartet. Dass die Sporthallen bis zu den Sommerferien geschlossen waren, hatte nicht nur Nachteile. Für ca. 6 Wochen haben wir dann die Basis für ein ausgewogenes und umfassendes Grundlagen-Ausdauertraining gelegt. Die physischen Voraussetzungen sollten in diesem Jahr besser sein, als in den Jahren zuvor.

Auch im Spielerkader hat sich einiges getan. Jannik Lenz wurde, bedingt zu seinem Umzug nach Köln, mit einem Zweitspielrecht für den MTV Köln ausgestattet und steht uns nur für das ein oder andere Spiel zur Verfügung, sollten es die Spielpläne zulassen. Fabian Exenberger steht uns in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung und wird in Mainz für die dortige SG Bretzenheim auf Torjagd gehen.

Neu im Kader sind mit Sebastian Weber (SV Urmitz), Salar Issa (TS Bendorf), Ilja Knauer (Werler TV) und Patrick Heckenbach (JH Mülheim-Urmitz) vier Spieler, die unseren Spielerkader beleben werden. Aus der letztjährigen A-Jugend stoßen außerdem Julius Dylong, Sven Richter und Amadeus Kohlhaas zum Kader der 1. Mannschaft. Dies Jungs und Patrick Heckenbach werden sorgsam an den Spielbetrieb im Erwachsenbereich herangeführt. Sie werden bestimmt ihre Einsatzzeiten in der 1. Mannschaft erhalten, die Spielpraxis aber in unserer Verbandsligamannschaft genießen.

Ich werde euch alle neuen Spieler in den Vorberichten zu den nächste Heimspielen vorstellen.

Das heutige Spiel gegen unsere Gäste aus Moselweiß wird zeigen wo wir am Anfang der Saison leistungsmäßig stehen. Ich darf hiermit meine Freunde aus dem Koblenzer Stadtteil, mit ihren neuen Trainer Frank Wahlen, den Betreuern und mitgereisten Anhängern, recht herzlich begrüßen.

Wir treffen heute auf eine sehr erfahren Truppe, die 60 Minuten ihr Spiel durchzieht und ua mit Arthur Glaubez, Ben Stemann, Serdar Begen und David Mohrs sehr erfahrene Spieler in ihren Reihen hat. Für unsere Mannschaft heißt das von Beginn an sehr konzentriert zu sein, das Spieltempo kontrolliert hochzuhalten um über eine aggressive Abwehrarbeit zu schnellen und einfachen Toren zu kommen. Ich bin überzeugt, dass uns das gelingen wird.

Das heutige Spiel wird von den beiden Unparteiischen Steven Bulmann und Fabius Günter geleitet, die ich hiermit recht herzlich begrüße und bei ihren Entscheidungen eine glückliche Hand wünsche.

Dem Spiel wünsche ich einen sportlich fairen Verlauf, mit einem hoffentlich positiven Endergebnis für unsere Mannschaft.

Bleibt weiterhin alle gesund!!

Hermi Häring

TOP